noreia-tempel.net

DIE ZEIT IST REIF!

Lange haben wir gedacht, gespürt, hineingehorcht in uns und die Natur und viel geredet.

JETZT ist die ZEIT zum HANDELN gekommen!

Sei jetzt mit dabei!

 

 

Blick vom Tempel nach Osten

 

Blick vom Tempel nach Osten

 

Blick nach Südost

Blick nach Süden auf Moos und Jungwald

Blick von unten auf den Bauplatz

Die weißen Punkte sind gelagertes Holz für den Tempel und gehackte Dachschindeln für das Tempeldach.

 

 

Blick nach Westen. Die Holzstämme im Vordergrund dienen der zukünftigen permakulturellen Gestaltung.

 

Der Bauplatz von Süden gesehen

 

 

Blick vom See zum Bauplatz

 

 

Einer der Wege zum Noreia-Tempel

 

 

der See ganz nah

 

 

Wenn Du kleine Rätsel liebst :-)   Spirale=e

 

Noreia-Tempel-Platz

 

 

Initiatorin: Sylvia Turiya.

Pädagogin, Künstlerin.

Zertif. Systemische Beraterin und Supervisorin,
zertif. Projektmanager,

zertif. Universal Tao Teacher, Prana Vita Practitioner.

 

 

Architekt:

DI Ludwig Riedmann,
www. traumhausbau.at

 

 Skizze Noreia-Tempel und spirituell-energetische Beratung:

 Arch. DI Alexander A. Streit, D.

 

 

 

 

 

 

Das Projekt

NOREIA-TEMPEL

Ein baubiologisch einwandfreier, aus Naturmaterialien (hauptsächlich  Holz, Stroh, Lehm, Glas) nach der Heiligen Geometrie errich­teter achteckiger Raum in Oktagonform (ca.50m2)  mit Eingangsbereich und Nebenräumen).

 

Wie kannst Du Dir Noreia-Tempel vorstellen:

Beschreibung:

Licht fällt von oben

durch einen "Isolierglaskristall"

in den achteckigen Innenraum.

Hohe Fenster im Osten, Süden, Westen.

In diesen Raum führt uns ein umliegender  Eingang, der gleichzeitig den N des Gebäudes zusätzlich wärme- isoliert.

 

Den jungstein­zeitlichen Pfahlbauten nachempfunden

steht Noreia-Tempel auf Pfählen. 

 

Durch die Kombination der verwendeten Materialien und Formen entstehen extrem niedrige Betriebskosten!  

Noreia-Tempel ist auch ohne Strom ganzjähig nutzbar!

Sehr gute Dämmwerte! Erdbebensicher.

Strahlungsfrei, wohltuend, erholsam. 

Der Aufenthalt im lichtdurchfluteten Achteck wirkt beruhigend und ermutigend.

Die Materialien erlauben unserem Organismus während des Aufenthaltes im Tempel zu entstressen und zu regenerieren. Noreia-Tempel kann auch ohne Strom genutzt werden.

Wir nennen diese einfühlsame, ressourcenschonende  Art des Bauens "weibliche Archtitektur".

Die Entstehungsweise entspricht der uralten Art des Miteinander.

 

WO ENTSTEHT der NOREIA-TEMPEL?

Seental Keutschach

(Weltkulturerbe Pfahlbauten,

Aussichtsturm Pyramidenkogel,

Wörthersee).

unverbaubare Grünruhelage,

aufgeschlossenes Bauland,

Blick ins Grüne,

Landschaftschutzgebiet.

Wald, Quellen, Seen,

Wasser am Bauplatz.

Gutes Radwegenetz,

Spielparadies für Kinder 10 Gehminuten,

7 km von Klagenfurt, Kärnten, entfernt.

300m zur Bushaltestelle,

11 km zum Bahnhof, 15 km zum Flughafen.

Weniger als 4 Stunden nach Wien, München, Venedig.

Die liebliche, hügelige Landschaft empfängt DICH mit Artenreichtum, Feuchtbiotopen und archaischen Bauresten.

Das Biotop mit vielen seltenen Pflanzen und Vögeln lädt Dich zum Verweilen und Genießen ein!

 

Die Vision 

WOZU DAS GANZE?

 

Einen Ort schaffen für

 

organische Kultur,

Weisheitslehren,

Herzens- und Friedensbildung,

Lebensfreude

 

Wir sind eine Keimzelle für die Erforschung und Wiederbelebung der (einheimischen) organischen Kultur.

Ausdruck findet diese in Forschungsgruppen zu Friedenskultur und Herzensbildung, Sprachforschung, Kräutergärten, alten und neuen Liedern, Tänzen, Handwerk, Körper- und Energie-Übungen, Beratungen zur Selbstheilung und Selbstermächtigung, altem, angewandtem Heilwissen... .

 

Wo genau? Noreia-Tempel und Noreia-Hof liegen eingebettet in ein Landschaftsschutzgebiet im Keutschacher Seental. Umgebung und Noreia-Tempel lehren uns die Verbindung zur Natur und ...

Stille.

"Wir nennen dies organische Kultur. Wie alle eingeborenen Menschen geht es uns darum die Natur zu verstehen, zu lieben, zu beobachten und ihr zu dienen. " (Andrea Schallengruber)

 

Vertrauen ist wesentliche Voraussetzung. 

Du nimmst Teil an einem sozialen, künstlerischen, architektonsichen, spirituellen Experiment. Herzlich willkommen!

Das Leben ist keine Generalprobe!

Zögere nicht! Mach jetzt mit! Die Zeit ist reif!

Erleben wir gemeinsam die Freude des Gelingens!

 

WAS ist schon vorhanden?

Der Bauplatz, erschlossen und lastenfrei.

 

Strom, öffentliches Wassernetz, Kanal bezahlt bis an die Grundstücks­grenze.

Gehackte Lärchenschindeln als oberste Dachdeckung.

Doppelglas und Holzrahmen für "French Windows" .

Von Soldaten gepflegte Kastenfenster aus einer ehemaligen Kaserne für die Nordseite des Tempels.

Einfache Übernachtungsmöglichkeiten,

bei Bedarf ganzjährige Hotels in der Nähe,

Ausreichend Parkmöglichkeiten in der näheren Umgebung.

 

Nächster wichtiger Arbeitsschritt:

"DAS WASSER HEBEN",

also die QUELLE erschließen..

 

In einer Visionssuche kam dieser Wunsch von Mutter Erde, von Noreia: Erstens das Wasser heben!

 

So bald das Geld für Brunnen, Bächlein und Teich beisammen ist, wird der nächste Abschnitt realisiert.

 

Was ist noch unvollständig?

Das Holz für das Holzgerüst, das mit Stroh"ziegeln" ausgefacht und mit Lehm verputzt wird, fehlt uns noch.

Ein schöner, alter Lärchenstadl, den wir ab- und verändert wieder aufbauen können, ergänzt durch junges Mondholz,  wäre ein großes Geschenk!

 

WANDERGESELLEN SIND HERZLICH WILLKOMMEN!

 

SPONSOREN SIND HERZLICH WILLKOMMEN!
Wir bieten den passenden Energie-Ausgleich!

 Bitte nehmen Sie Kontakt auf!

 

WER  ist NOREIA-TEMPEL.NET?

WIR SIND EIN NON PROFIT VEREIN.

 

Ziele und Werte siehe oben "Wozu das Ganze?".

 

Es ist kein Zufall, wenn DU JETZT DA BIST!

 

WOZU EIN TEMPEL?

wohltuende  architektonische Formen,

Heilige Geometrie,

"weibliche Architektur",

Umweltschonendes Bauen,

wohltuende Materialien,

vernünftige Ressourcen-Nutzung,

Wertschätzen handwerklicher Künstler,

Einkehr zum Wesentlichen!

Würdigung der regionalen Göttin NOREIA.

 

Dieser Tempel aus nachwachsenden Rohstoffen und Recycling Materialien steht in einer Natur,

die die Verbindung zu ihr fördert,

und das Bewusstsein

mit ALLEM verbunden zu sein

stärkt.

damit auch Du den Frieden und die Stille spürst.

 

Wir teilen diesen Ort und unsere Arbeitskraft mit Dir. Du bist eingeladen und willkommen ebenfalls zu teilen, jetzt und mit Deinem Beitrag Noreia-Tempel zu einem Einkehr-Ort für Ruhe-Suchende, für Seminare, Retreats zu gestalten und der Liebe zu Mutter Erde Ausdruck zu verleihen .

 

WOFÜR wird das geteilte Geld verwendet?

Du möchtest spenden, weil Dir die Idee gefällt: Mit DEINEM  finanziellen Beitrag hier und heute unterstützt DU zu aller erst  die Erschließung der WasserQuelle am Platz, einen Brunnen, ein Bächlein, einen kl. Teich, danach Baustrom, Miete für  Bagger, Kran und LKW, Baumaterial,  die Kosten, die in herkömmlicher Währung anfallen,

Stroh und Lehm, beides aus möglichst nächster Nähe,

alle Materialien, die nicht recycelt werden können,

die Innenausstattung für die gemeinsame Nutzung.

Du hilfst mit, die Menschen, die zur Errichtung von  Noreia Tempel  beitragen, ausgeglichen wertzuschätzen.

 

 Zusätzliche Informationen:

Der Geist der 5 Elemente

 

ELEMENT METALL

Idee, Planung des Noreia-Tempel

Projektmanagement,

Bewegung nach innen und unten.

Metall wird im Bau sparsam angewendet.

 

ELEMENT WASSER

die Erschließung der Wasserquelle. 

Die Quelle für Noreia-Tempel liegt in 21 m Tiefe. 

Wasserfundgarantie.

Starke Schüttung.

Wasser reinigt und klärt uns.

Wasser ist Leben.

 

ELEMENT HOLZ

ALLGEGENWÄRTIGES WACHSTUMSELEMENT, 

 Holz und Stroh haben den Hauptanteil am Gebäude.

Organische Form. Wohliger Lebensraum.

 

ELEMENT LICHT

Baustrom, Starkstrom, Stromleitungen

und das Licht, das wir in die Welt tragen.

"the light beyond electricity".

Das innere Feuer, das uns dieses Bauwerk zu unser aller Wohl errichten lässt.

 

ELEMENT ERDE

Baggerarbeiten (sparsam!) für die Errichtung von Noreia-Tempel, 

das Anlegen von Wegen und Gartenarealen,

das Fundament, das Untergeschoss, der Lehm außen und innen!

Möglichst erdbebensicherer Bau.

Erdung und Heimat für Dich, wenn Du Noreia-Tempel betrittst.

 

WIE LANGE dauert das Projekt?

 Ziel ist die Fertigstellung des Noreia-Tempel  und langfristige (20-jährige) Öffnung  für 2020.

Da nirgends langwierige Trocknungszeiten anfallen, ist diese Vorgabe realistisch. Gutes Stroh im kommenden Jahr ist Voraussetzung für die pünktliche Eröffnung.

Die Öffnung bleibt auch für den Fall von Krankheit oder Tod der Initiatorin gewährleistet.

 

Wie sich dieses Projekt fügt, werden sich die Stille- und Gruppen-Zeiten im Tempel gut die Waage halten. Wir vertrauen!

Wir brauchen Ruhe-Zeiten. Der Tempel selbst braucht Ruhe-Zeiten. Gruppen brauchen Ruhe-Zeiten. Die Natur braucht Ruhe-Zeiten.

Wir findn das rechte Maß zwischen arbeitn, feiern und wohltuender Ruhe.

 

Unser Aufenthalt auf dieser Erde ist sinnvoll,

wenn wir einander das Wunder des Miteinander schenken.

Leute, wir haben nicht ewig Zeit für die Veränderung! 

Tun wir's jetzt!

Wenn Du schon im Schenkwesen zu Hause bist, dann brauchst Du keine Erklärung für dieses Projekt. Dann verstehst Du im Herzen und bist dabei.

Im Blog wirst Du über die nächsten erledigten Schritte regelmäßig, in vernünftigen Abständen,  informiert. 

 

DIe zweckgebundene Verwendung der Beiträge für die Errichtung des Noreia-Tempel und dessen Öffnung ist durch den Verein gewährleistet.

 

Vertrauen und genießen wir gemeinsam

diese ur-alte, neu entdeckte Form des Miteinander!

Bilden wir einen Kreis, formen wir Netzwerke,

schließen wir die Lücke zur bedingungslosen Liebe,

zur Stille,

zur inneren Verbindung

mit unserer innersten Natur!

 

 

Sylvia Turyia Schrott

office@noreia-tempel.net

Tel: 0043 676 534 9535.

 

Danke Dir für deine Aufmerksamkeit,

danke für Dein Vertrauen in DICH

UND DEIN GUTES GEFÜHL ZU DIESEM PROJEKT!

Danke für unser Vertrauen ineinander!

 

LADE DIR unabhängig von jeder Geld-Spende DEN NIMM-TEIL-SCHEIN AM ENDE DER SEITE HERUNTER, wenn Dir das Projekt gefällt! Sieh den Nimm-Teil-Schein an und segne  dieses Projekt! Danke :-) !

Wenn Du spenden magst:

 

Bankverbindung:

 

KTO NR: 78026 808 700 

IBAN: AT4912000 78026808700 

BIK: BKAUATWW

 

lautend auf: Sylvia Schrott 

Zahlungszweck:

Noreia-Tempel 

 

Schreibe Wasser auf Deine Überweisung,

wenn Du die Quelle erschließen helfen möchtest. DANKE!

von HERZEN Dank den Menschen, die schon gespendet haben!

 

 

 

 

 



 

 

Kontoverbindung

Noreia-Tempel:

 

KTO NR: 78026 808 700 

 

IBAN: AT4912000 78026808700

 

BIK: BKAUATWW

 

lautend auf: Sylvia Schrott 

Zweck: NOREIA TEMPEL

oder

benütze den PayPal Button

 

 

Für Überweisungen aus CH 

bitte EMAIL od. Tel. für Details.

Tausend Dank, dass
DU DA BIST!